Herbst 1964 New York: Singen auf der Weltausstellung

Konzertreisen der Schaumburger Märchensänger

Seit 1950 sind die Schaumburger Märchensänger ständig weltweit unterwegs gewesen. Diese umfangreiche Konzerttätigkeit soll hier nach und nach detailliert dargestellt werden.

Amerika-Tourneen

Hauptsächlich quer durch die USA und Kanada, auf einigen Fahrten auch nach Mexiko und Kuba.

1954 – 1955 – 1957 – 1958 – 1959
1961 – 1962 – 1964 – 1966 – 1968
1970 – 1972 – 1974 – 1976 und 1982

Südamerika 1963

von Santo Domingo über Puerto Rico, Venezuela, Kolumbien, Peru, Chile, Argentinien, Uruguay nach Brasilien

Kurt Weinhold, Präsident des Columbia Artist's Management

Europa-Reisen

England 1950, 1953, 1954, 1955 und 1960 Belgien, Frankreich, Holland, Italien, Luxemburg, Polen, Russland, Schweden, Serbien, Spanien, Tschechien und Ungarn

Diese Liste und Verlinkung wird vervollständigt,
sobald weitere Informationen vorliegen.

Die zahlreichen Konzerte in Deutschland werden hier nicht erfasst – bis auf einige Reisen, die mit einem Auslandsbesuch verbunden waren.

um 1960: "Hier geht's lang!"

Weltweite Tourneen

Nahost-Tournee 1962
von Griechenland über Ägypten, Jordanien, Syrien, Libanon, Zypern und Türkei

Fernost-Tournee 1965
von Thailand über Hongkong und Japan nach Alaska, USA

Südafrika-Tournee 1967
quer durch Südafrika, einschließlich Windhuk in Namibia

Japan-Reisen 1990 und 1992
jeweils ins „Glückskönigreich“ auf Hokkaido, Japan

November 1954 Hannover: Der geschmückte Abholbus nach der 1. Amerika-Tournee